Rufen Sie uns an: +1-877-99-BOPUP oder Anfrage für eine Live Chat

Bopup Communication Server

die Organisierung des Systems für den Austausch mit Momentmeldungen und Dateien

Bopup Communication Server — Server für die Organisierung des effektiven Systems für Austausch mit Momentmeldungen und Dateien im lokalen Büronetz, in Infrastruktur des grossen Betriebes oder grosser Gesellschaft, eischließlich Datenübergabe per Internet. Schnell verteilbares und bedienfreundliches Produkt besitzt leistungsstarke Möglichkeiten für die Kontrolle und Verwaltung des ganzen Systems des Meldungsaustausches und entspricht den meisten Anforderungen, die an Systeme solcher Klasse gestellt werden.

Diese Software ist der Serverteil der Plattform Bopup Client/Server.

FREI

für kleine

Unternehmen

Aktuelle Version

5.1.1

Hauptmöglichekiten:

Mit Hilfe dieses Programmpaketes können Sie die Mitarbeiter aus anderen Büros und Abteilungen in ein einheitliches System für den Austausch mit Meldungen und Dateien mit Möglichkeit der Übergabe von vorrangigen Meldungen, mit der Unterstützung der Hyperlinke und Smiles, der Bearbeitung von Texten und der Dokumentenübergabe einbinden. Die Mitarbeiter können persönliche Kontaktlisten erstellen, Zugang zu ihren Kontakten aus jedem Arbeitsplatz oder Büro bekommen und der Liste nach einsehen, wer zur Zeit zur Kommunikation bereitsteht.

Die Übergabe von Meldungen und Dateien wird mit Hilfe leistungsstarker Kryptoalgoritmen verschlüsselt, was die Kommunikation sicher und geschützt sogar in dem Fall macht, wenn die Sitzung für den Datenaustausch per Internet aufgebaut ist. Keine Information geht verloren, sogar wenn der Benutzer zur Zeit unzugänglich ist - der Server speichert und überleitet automatisch alle Meldungen und übergebene Dokumente dem Empfänger, sobald er zugänglich wird.

Das Produkt läßt sich leicht installieren und hat bequemes Benutzer-Interface mit erweiterter Funktionalität für den Anschau der Historie von Anwenderaktivitäten, für die Archivierung aller Meldungen und Dateien, für die Suche und Ausdruck der Suchergebnisse, sowie auch für die Zuordnung wichtiger Dateien und Dokumente den Benutzern vom Server aus. Es wird die Information über aktuelle aktive Anschlüsse und Information über letzte/aktive Sitzung jedes Mitarbeiters vergeben. Es werden mehrere Autorisationsverfahren der Anwender unterstützt: Einfache Autorisation (Simple), die nur den Benutzernamen mit dem Account am Server vergleicht, Windows Authentication oder Verbindung des inneren Namen und Paßworts, ähnlich den öffentlichen Meldungssystemen, wie ICQ, MSN Messenger usw.

Die Zentralarchitektur Client-Server gibt leistungsstarke und flexible Mittel für die Verwaltung des ganzen organisierten Systems für Meldungsaustausch, es werden Benutzergruppen erstellt, die Berichtigungen für Absenden der Gruppenmitteilungen und Visibilität anderer Benutzer für jeden Mitarbeiter verteilt. Es können die Benutzeraccounts aus dem Katalog Active Directory (LDAP) inportiert werden, was im hohen Maße die Verteilung des vollfuntionsfähigen Systems für den Austausch mit Momentmeldungen in der Infrastruktur des Betriebes oder der Gesellschaft erleichtert.

  • Sicherheit

    Die Verschlüsselung der zu übertragenden Information macht die Kommunikation sicherer und ist eines der Hauptkriterien für die Organisierung des effektiven Systems für sicheren Austausch mit Momentmeldungen im Korporaations- und Businessbereich. Wenn Sie unsere Lösungen verwenden, können Sie sicher sein dessen, dass die übertragene Information verschlüsselt ist und den Dritten unzugänglich ist, sogar in dem Fall, wenn die Sitzung der Meldungsübertragung per Internet aufgebaut ist. Die Daten werden mit Hilfe der Kryptoalgoritmen Diffie-Hellman (Diffie-Hellman key exchange, Algorithmus geschlossenen und offenen Schlüssels) und mithilfe CAST-128 verschlüsselt.

  • Autorisationsmodi

    Der Server unterstützt verschiedene Autorisations- und Authentisierungsverfahren der Anwender (Authentication Modes). Wählen Sie das passende und sichere Verfahren für Ihre innenkorporative Infrastruktur von folgenden Verfahren aus: Einfache Autorisation, Autorisation Windows oder persönlicher Name/Paßwort für die Systemanmeldung.

  • Gruppenbenachrichtigung

    Bilden Sie die Anwendergruppen (Messaging Groups), bestimmen und verwalten Sie die Berichtigungen für die Absendung von Meldungen und Dateien pro Gruppe für jeden Mitarbeiter. Einfache Art die Anwendergruppe per einen Mausklick zu benachrichtigen oder in Kenntnis zu setzen.

  • Anwesenheitstatus

    Anwesenheitstatus (Presence Status), die allen aktiven Clienten vom Server übergeben wird, lässt die Zugänglichkeit aller Mitarbeiter momentan anschauen und zeigt den Mitarbeiterstatus Zugänglich, Zeitweilig unzugänglich, Unzugänglich (Online, Away, Offline) an. Jeder Anwender kann seinen eigenen Status einstellen.

  • Zugänglichkeit der Kontaktliste

    Die Mitarbeiter können eigene Kontaktlisten (Contact Lists) erstellen, die ihnen unabhängig vom aktuellen Arbeitsplatz oder Büro zugänglich sind. Das entwickelte Benachrichtigungssystem am Server ermöglicht es, automatisch allen Anwendern über die Zugänglichkeit neuer Mitarbeiter, die in die Kontaktliste zugefügt werden können, oder über die Änderung der Berichtigungen des aktuellen Anwenders mitzuteilen, bestimmte Mitarbeiter anzuschauen, ihnen die Meldungen und Dateien zu senden.

  • Meldungs- und Datenübertragungshistorie

    Dank der Architektur Client-Server kann man volle Historie der übertragenen Dateien und Meldungen (Message and File Transfer History) mit erweiterten Möglichkeiten für die Anzeige der Korrespondentarchive, für den Ausdruck der Daten von bestimmter Zeitspanne, für die Suche der Meldungen jedes Empfängers und Absenders aufzeichnen.

  • Dateienzuordnung

    Empfangen von Dateien und Dokumenten, die den Anwendern am zentralen Meldungsserver zugeordnet worden sind. Diese Funktionalität ermöglicht es, wichtige Daten mit den zusätzlichen Einstellungen schnell zuzuordnen und den Mitarbeitern sicher zu übertragen.

  • Unterstützung der Terminalumgebungen

    Client-Teile unterstützen im vollen Umfang solche Umgebungen, wie Terminal Server, Citrix und Fast User Switching bei der Arbeit mit dem Betriebssystem Windows, deswegen haben die Mitarbeiter die Möglichkeit die Verbindung beizubehalten und mit Meldungen auszutauschen, sogar wenn sie an demselben Server mittels Terminalsitzungen (Terminal Client session) arbeiten. Diese Besonderheit ist sehr wichtig für die Gesellschaften, die im vollen Maße Terminal-Cliente in eigenen Umgebungen benutzen und ihren Mitarbeitern den vollwertigen Service für den Momentmeldungenaustausch gewähren wollen.

  • Offline-Übertragung von Meldungen und Dateien

    Seien Sie sicher: keine Information geht verloren, und alle Meldungen und Unterlagen werden dem Empfänger ordnungsgemäß übergeben, sogar wenn er zur Zeit unzugänglich ist. Zentralserver führt Offline-Übertragung (offline, d.h. die Übertragung der autonomen, anstehenden) Daten durch, die personal oder für die Anwendergruppe gesendet sind; diese Daten werden vom Empfänger automatisch abgerufen, nachdem er sich im Netz angemeldet hat. Am Server kann man die Speicherungsdauer für jeden Meldungs- und Dateityp einzustellen.

  • Update-Installieren vom Meldungsübertragungsserver

    Die automatische Update-Installation für Benutzer-Software; die Updates können vom zentralen Meldungsübertragungsserver heruntergeladen werden. Dies ermöglicht den Administratoren neue Software-Versionen in vollautomatischen Modus ohne Konfigurieren und Starten der Setup-Pakete im Client-Teil zu installieren; dadurch ist die Kontrolle der Versionen von Client-Programmen an allen Arbeitsstationen möglich.

  • Unterstützung von Active Directory (LDAP)

    Dank dem Import der Anwenderaccounts aus dem Katalog kann man die lokale Anwenderbasis am Server im Nu erstellen. Accountmigration kann nach verschiedenen Kriterien erfolgen, z.B. Abteilungen (Organizational Units, OU) und Gruppen (Groups). Dank enger Integration mit dem Katalog kann der Server selbstständig die Accounts "im Fluge" bei der Anmeldung neuer Anwender finden und importieren.

  • Einfache Installation und Bedienfreundlichkeit

    Wir haben uns viel Mühe gegeben, damit Sie unsere Software maximal einfach installieren und benutzen können. Sie brauchen keine spezifische Erfahrung oder spezifische Kentnisse, um Server zu installieren; außerdem brauchen Sie keine Einstellungen vor oder nach der Installation zu treffen. Folgen Sie einfach den vorgeschlagenen Schritten des Setup-Assistenten und danach bekommen Sie das arbeitsfähige System für den Meldungsaustausch gleich nach der Beendigung der Installation.

  • Zentralbenachrichtigung

    Das System geplanter Benachrichtigungen und der Versendungen (Scheduled Messaging), realisiert im Serverteil unserer Software, verschafft leistungsstarke Möglichkeiten für die automatische Absendung der Meldungen zum angegebenen Datum, zur angegebenen Zeit und mit vorgegebener Regularität. Das alles hilft die Mitarbeiter oder die ganzen Mitarbeitergruppen stets auf dem laufenden zu halten.

  • Bestätigungsmodus

    Bestätigungsmodus (Confirmation Mode) ermöglicht das Programm im Vordergrund (alle andere Fenster hinten) auf dem Desktop darzustellen, bis der Anwender die Schaltfläche Bestätigen im Programmfenster anklickt.